Datenschutzerklärung

Dieser Internetauftritt ist ein gemeinsamenr Internet-Auftritt der Transition Woods gGmbH und des Transition Woods e.V.. Daher sind die Datenschutzerklärungen beider Organisationen abgebildet.

Datenschutzerklärug der Transition Woods gGmbH

Verantwortliche im Sinne der DSGVO:

Transition Woods gGmbH

Tiziansstrasse 21

80637 München

kontakt@transitionwoods.org

www.transitionwoods.org

Geschäftsführer:

Christoph Mandel: +49 (0)172 9624967 und Niels Ondraschek: +49 (0)176 32552077

HRB: 226551

UST-ID: DE309571548

Für Fragen zur Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch uns oder zum Thema Datenschutz allgemein wenden Sie sich bitte an unseren Datenschutzbeauftragten unter folgender E-Mail-Adresse:

kontakt@transitionwoods.org

Allgemeines:

Es besteht eine gesellschaftsrechtliche Verbindung zwischen der Transition Woods gGmbH und dem Transition Woods e.V. als Gesellschafter der Transition Woods gGmbH. Da die beiden Organisationen Ihre Aktivitäten, den Internetauftritt und die Aktivitäten in sozialen Netzwerken für den gemeinsamen gemeinnützigen Zweck bündeln, unterliegt die Verarbeitung von Daten allein diesem gemeinsamen Zweck und den Grundlagen der Datenschutzerklärungen beider Organisationen.

Arten von Daten:

Mit dieser Datenschutzerklärung möchten wir Ihnen einen Überblick darüber geben, was mit Daten passiert, die Sie uns zur Verfügung stellen oder wenn Sie unsere Website besuchen. Ebenso möchten wir Ihnen einen Überblick geben, welche Arten von personenbezogenen Daten wir zu welchen Zwecken und in welchem Umfang verarbeiten.

Personenbezogene Daten sind alle Daten, mit denen Sie persönlich identifiziert werden können.

Um welche Art von personenbezogenen Daten es sich handelt, hängt davon ab, welcher Art der Kontakt zu Transition Woods ist. Dabei unterscheiden wir zwischen Geschäftspartnern, Mitgliedern des Fördervereins, Spendern, Besuchern unserer Internetseite und sonstigen Interessierten und Unterstützern. Je nach Art des Kontakts verarbeitet Transition Woods folgende Kategorien von Daten:

  • bei Einzelpersonen die persönlichen Kontaktdaten

(Name, Vorname, Adresse, Telefonnummer, Mailadresse, ggf. Geburtstage)

  • zusätzlich bei Mitgliedern des Fördervereins und Spendern

(Mitgliedsnummer, Bankverbindungsdaten, Einzugsermächtigungen, Zahlungsverkehrsdaten, Zuwendungsbescheinigungen)

  • bei Geschäftspartnern

(Firmenname, Name, Vorname, Adresse, Telefonnummer, Mailadresse, Internetseite, Position u. Funktion im Unternehmen, evtl. Geburtstage, Zahlungsverkehrs- und Auftragsdaten)

• ggf. zusätzliche erforderliche Legitimationsdaten

(Ausweiskopien, Registerauszüge, Unterschriftenproben, Ust-ID)

  • bei Besuchern unserer Internetseite

(Logfiles, Art des Webbrowsers, das verwendete Betriebssystem, Tag und Uhrzeit des Zugriffs, den Domainnamen und Standort Ihres Internet Service Providers und Ähnliches)

  • Bei Besuchern von Online-Konferenzplattformen

(Namen, E-Mail-Adresse, Videoübertragungsdaten, Anwesenheitsdaten, Chatverläufe)

Rechte als betroffene Person:

Sie haben als betroffene Personen unterschiedliche Rechte:

  • Recht auf Auskunft (Art. 15 DSGVO)
  • Recht auf Berichtigung von unrichtigen Daten (Art. 16 DSGVO)
  • Recht auf Löschung bzw. ein Recht auf „Vergessenwerden“ (Art. 17 DSGVO)
  • Recht auf Einschränkung der Verarbeitung personenbezogener Daten (Art. 18 DSGVO)
  • Recht auf Datenübertragbarkeit (Art. 20 DSGVO).

Hierzu sowie zu weiteren Fragen zum Thema Datenschutz können Sie sich jederzeit unter der im Impressum angegebenen Adresse an uns wenden. Des Weiteren steht Ihnen ein Beschwerderecht bei der zuständigen Aufsichtsbehörde zu.

Darüber hinaus steht Ihnen auch ein allgemeines Widerspruchsrecht zu (vgl. Art. 21 Abs. 1 DSGVO). In diesem Fall ist Ihr Widerspruch gegen eine Datenverarbeitung zu begründen. Sofern die Datenverarbeitung auf Grundlage einer Einwilligung erfolgt, kann Ihre Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen werden.

Zwecke der Datenerfassung und Datenverarbeitung:

Transition Woods verarbeitet Ihre vorgenannten personenbezogenen Daten zur Erfüllung betreffender Verträge (z.B. Mitgliedschaft, Spende, Mitmach-Aktion, sonstige Geschäftsbeziehung) oder zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen (z.B. Kontaktanfragen, Informationsbe-stellungen) mit Ihnen. Für diese Zwecke werden Ihre Kontaktdaten z.B. im Rahmen konkreter Informationen und Rückfragen verwendet. Insbesondere die Zusendung von aktuellen Informationen in Newslettern über die Aktivitäten von Transition Woods oder auch Einladungen von Mitgliedern und Interessierten zu Veranstaltungen, Spendenaufrufe oder Eigenwerbung bilden einen essentiellen Bestandteil der satzungsgemäßen Arbeit von Transition Woods. Sie können Ihre Einwilligung bezüglich einer Nutzung Ihrer Daten zu diesen Zwecken jederzeit widerrufen.

Transition Woods unterliegt zudem diversen gesetzlichen Vorgaben und verarbeitet insoweit Ihre Daten auch aufgrund gesetzlicher Vorgaben nach Art. 6 (1) c) oder im öffentlichen Interesse nach Art. 6 (1) e) DSGVO. So gehören zu diesen Zwecken beispielsweise die Nachweispflicht bei Zuwendungen, steuerrechtliche Auskunft und Meldepflichten oder auch Prüfungsanordnungen.

Ebenso können behördliche oder gerichtliche Weisungen und Anordnungen eine Datenverarbeitung erforderlich machen.

Weitere Zwecke sind nach vorheriger Abwägung, die Wahrung berechtigter Interessen von Transition Woods beispielsweise durch die Geltendmachung rechtlicher Ansprüche, die Abwendung von Straftaten, die Minderung von Bonitäts- oder Ausfallrisiken bei Transition Woods oder die Weiterentwicklung der satzungsgemäßen Zielsetzungen.

Transition Woods übermittelt Ihre Daten nicht für werbliche Zwecke an Dritte.

Datenverarbeitung auf unserer Internetseite:

Unsere Internetseite wird von one.com gehostet.

Um die erforderliche Datensicherheit zu gewährleisten haben wir mit one.com im Rahmen des bestehenden Auftragsverhältnisses einen Datenverarbeitungsvertrag abgeschlossen.

Unser Internet Host one.com nutzt aus Sicherheitsgründen und zum Schutz der Übertragung vertraulicher Inhalte, wie zum Beispiel Bestellungen oder Anfragen, die Sie an uns als Seitenbetreiber senden, eine SSL -Verschlüsselung.

Unser Internet Host setzt im Rahmen des Hostings unserer Internetseite sogenannte Cookies ein. Cookies sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Endgerät abgelegt werden und die Ihr Browser speichert. Sie dienen dazu, unsere Angebote nutzerfreundlicher, effektiver und sicherer zu machen. Auf unserer Seite verwenden wir sogenannte temporäre Cookies, die mit dem Schließen Ihres Browsers automatisch gelöscht werden („Session Cookies“). Wie bereits dargelegt, erfasst unser Internet Host zudem verschiedene allgemeine Daten Ihres Zugriffs. Diese Informationen sind technisch notwendig, um von Ihnen angeforderte Inhalte von Websites korrekt auszuliefern und fallen bei Nutzung des Internets teils zwingend an. Die allgemeinen statistischen Daten können wir nicht bestimmten Personen zuordnen. Eine Zusammenführung von statistischen Daten mit Daten von Personen wird von uns nicht vorgenommen.

Wenn Sie uns per Kontaktformular Anfragen zukommen lassen, werden Ihre Angaben aus dem Anfrageformular inklusive der von Ihnen dort angegebenen Kontaktdaten zwecks Bearbeitung der Anfrage und für den Fall von Anschlussfragen bei uns gespeichert. Diese Daten geben wir nicht ohne Ihre Einwilligung weiter. Die Verarbeitung der in das Kontaktformular eingegebenen Daten erfolgt somit ausschließlich auf Grundlage Ihrer Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO). Sie können diese Einwilligung jederzeit widerrufen. Dazu reicht eine formlose Mitteilung per E-Mail an uns. Die Rechtmäßigkeit der bis zum Widerruf erfolgten Datenverarbeitungsvorgänge bleibt vom Widerruf unberührt.

Links auf unserer Internetseite

Auf unserer Webseite befinden sich Links zu fremden Webseiten, auf denen gegebenenfalls Cookies verwendet und personenbezogene Daten erhoben und verarbeitet werden können. Hierauf haben wir keinen Einfluss und können Sie vorher darauf nicht hinweisen. Diese Datenschutzerklärung gilt ausschließlich für unsere Webseite. Die von dieser Seite aus verlinkten Webseiten sind hiervon nicht umfasst.

Nutzung von Videokonferenzdiensten
Nach Bedarf nutzen wir für Treffen (auch Mitgliederversammlungen) Videokonferenzdienste von Zoom. Dabei werden Ihre personenbezogenen Daten (E-Mail-Adresse, Name, Videoübertragungsdaten, Anwesenheitsdaten, Chatverläufe) durch die Zoom Video Communications, Inc. 55 Almaden Blvd, Suite 600, San Jose, CA 95113 in den USA und in unserem Auftrag verarbeitet. Die Rechtsgrundlage folgt aus Artikel 6 Absatz 1 Satz 1 lit. b DSGVO. Die Durchleitung der Daten durch einen Anbieter mit Sitz in den USA ist gemäß Artikel 45 Absätze 1 und 9 DSGVO i.V.m. dem Durchführungsbeschluss (EU) 2016/1250 gerechtfertigt. Wir weisen Sie darauf hin, dass es Ihnen strengstens untersagt ist, Screenshots, Video- oder Tonaufzeichnungen von den Videokonferenzen anzufertigen und/oder zu verbreiten.

Die Chat-Verläufe werden gespeichert. Die Rechtsgrundlage hierfür ist Artikel 6 Absatz 1 Satz 1 lit. c DSGVO i.V.m. Artikel 5 Absatz 2 DSGVO. Nach diesen Vorschriften dürfen wir Daten verarbeiten, um gesetzliche Pflichten zu erfüllen. Nach Artikel 5 Absatz 2 DSGVO sind wir verpflichtet, zu dokumentieren, dass im Chat-Verlauf auf die Datenschutzerklärung zur Durchführung des Meetings hingewiesen wurde. Das geht nur mit Speicherung des Chats.

Präsenz auf sozialen Netzwerken:

Wir unterhalten derzeit Unternehmensseiten in den folgenden sozialen Netzwerken: Instagram

Wir haben ggf. unsere Unternehmensseiten miteinander verlinkt. Wenn Sie unsere Unternehmensseiten auf diesen Netzwerken anwählen, besteht die Möglichkeit, dass der jeweilige Anbieter des sozialen Netzwerks die über Sie erhobenen Daten als Nutzungsprofile speichert und diese für Zwecke der Werbung, Marktforschung und/oder bedarfsgerechten Gestaltung seiner Website nutzt. Ihnen steht ein Widerspruchsrecht gegen die Bildung dieser Nutzerprofile zu, wobei Sie sich zur Ausübung dessen an den jeweiligen Anbieter wenden müssen.

Weitere Informationen zu Zweck und Umfang der Datenerhebung und ihrer Verarbeitung durch den jeweiligen Anbieter erhalten Sie in den Datenschutzerklärungen dieser Anbieter. Dort erhalten Sie auch weitere Informationen zu Ihren diesbezüglichen Rechten und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutze Ihrer Privatsphäre. Sofern Sie selbst bei diesen sozialen Netzwerken ein Profil unterhalten ist die Rechtsgrundlage Ihre Einwilligung i.S.v. Artikel 6 Absatz 1 Satz 1 lit. a DSGVO, die Sie gegenüber dem jeweiligen Anbieter des sozialen Netzwerks erteilt haben. In allen anderen Fällen ist die Rechtsgrundlage Artikel 6 Absatz 1 Satz 1 lit. f DSGVO, wonach Ihre Daten verarbeitet werden dürfen, sofern sie zur Wahrung unserer berechtigten Interessen oder den Interessen eines Dritten erforderlich ist, sofern nicht Ihre Interessen oder Grundrechte und Grundfreiheiten, die den Schutz personenbezogener Daten erfordern, überwiegen, insbesondere dann, wenn es sich bei der betroffenen Person um ein Kind handelt. Wir haben das Interesse unsere Unternehmensseiten zu verlinken, wobei Sie die Verlinkungen selbständig und freiwillig anklicken. Im Übrigen sind die Anbieter der jeweiligen sozialen Netzwerke verantwortlich.

Instagram LLC, 1601 Willow Rd, Menlo Park CA 94025, USA. Den Datenverarbeitungsvorgängen steht auch nicht entgegen, dass die Daten ggf. außerhalb der Europäischen Union durch Instagram verarbeitet werden. Denn die Übertragung der Daten in die USA ist gemäß Artikel 46 Absätze 1 und 5 DSGVO i.V.m. Beschluss der Kommission vom 5. Februar 2010 über Standardvertragsklauseln für die Übermittlung personenbezogener Daten an Auftragsverarbeiter in Drittländern (K(2010) 593) gerechtfertigt. Denn der Anbieter hat sich gemäß diesen Standardvertragsklauseln verpflichtet, europäische Datenschutzstandards ihrem Wesen nach zu achten.

Verpflichtung zur Bereitstellung von Daten:

Im Rahmen einer Geschäftsbeziehung mit Transition Woods (z.B. Mitgliedschaften Im Förderverein, Spendenabwicklung, sonstige Verträge) müssen Sie diejenigen personenbezogenen Daten bereitstellen, die für die Aufnahme und Durchführung einer Geschäftsbeziehung und die Erfüllung der damit verbundenen vertragsgegenständlichen Pflichten erforderlich sind oder zu deren Erhebung Transition Woods gesetzlich verpflichtet ist. Ohne diese Daten wird Transition Woods in der Regel den Abschluss eines Vertrages oder die Ausführung des Auftrages ablehnen müssen oder einen bestehenden Vertrag nicht mehr durchführen können und ggf. beenden müssen.

Empfänger von Daten:

Innerhalb von Transition Woods erhalten nur diejenigen Stellen und Personen Zugriff auf Ihre Daten, die diese zur Erfüllung unserer vertragsgegenständlichen und gesetzlichen Pflichten benötigen. Sollte Transition Woods Dritte als Auftragsverwalter gemäß Art. 28 DSGVO beauftragen, können diese ebenfalls zur Erfüllung unserer genannten Pflichten Daten von Transition Woods erhalten.

Zeitraum der Datenspeicherung:

Die von Ihnen angegebenen Daten verbleiben bei uns, bis Sie uns zur Löschung auffordern, Ihre Einwilligung zur Speicherung widerrufen oder der Zweck für die Datenspeicherung entfällt (z.B. nach abgeschlossener Bearbeitung einer Anfrage). Zwingende gesetzliche Bestimmungen – insbesondere Aufbewahrungsfristen – bleiben unberührt. Eine Archivierung erfolgt bei Erforderlichkeit nur zum Zwecke der Erfüllung handels- und steuerrechtlicher Aufbewahrungsfristen (z.B. Handelsgesetzbuch, Abgabenordnung, Kreditwesengesetz und Geldwäschegesetz) oder der Erhaltung von Beweismitteln im Rahmen von Verjährungsvorschriften (z.B. Bürgerliches Gesetzbuch mit einer Verjährungsfrist von bis zu 30 Jahren).

Datenschutzerklärug des Transition Woods e.V.

Verantwortliche im Sinne der DSGVO:

Transition Woods e.V.

Tizianstrasse 21

80637 München

verein@transitionwoods.org

www.transitionwoods.org

Vorstände:

Prof. Dr. Uwe Jacob, Ingrid Dober-Mandel, Steffen Fast

VR 206392

Für Fragen zur Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch uns oder zum Thema Datenschutz allgemein wenden Sie sich bitte an unseren Datenschutzbeauftragten unter folgender E-Mail-Adresse:

kontakt@transitionwoods.org

Allgemeines:

Es besteht eine gesellschaftsrechtliche Verbindung zwischen der Transition Woods gGmbH und dem Transition Woods e.V. als Gesellschafter der Transition Woods gGmbH. Da die beiden Organisationen Ihre Aktivitäten, den Internetauftritt und die Aktivitäten in sozialen Netzwerken für den gemeinsamen gemeinnützigen Zweck bündeln, unterliegt die Verarbeitung von Daten allein diesem gemeinsamen Zweck und den Grundlagen der Datenschutzerklärungen beider Organisationen.

Arten von Daten:

Mit dieser Datenschutzerklärung möchten wir Ihnen einen Überblick darüber geben, was mit Daten passiert, die Sie uns zur Verfügung stellen oder wenn Sie unsere Website besuchen. Ebenso möchten wir Ihnen einen Überblick geben, welche Arten von personenbezogenen Daten wir zu welchen Zwecken und in welchem Umfang verarbeiten.

Personenbezogene Daten sind alle Daten, mit denen Sie persönlich identifiziert werden können.

Um welche Art von personenbezogenen Daten es sich handelt, hängt davon ab, welcher Art der Kontakt zu Transition Woods ist. Dabei unterscheiden wir zwischen Geschäftspartnern, Mitgliedern des Fördervereins, Spendern, Besuchern unserer Internetseite und sonstigen Interessierten und Unterstützern. Je nach Art des Kontakts verarbeitet Transition Woods folgende Kategorien von Daten:

  • bei Einzelpersonen die persönlichen Kontaktdaten

(Name, Vorname, Adresse, Telefonnummer, Mailadresse, ggf. Geburtstage)

  • zusätzlich bei Mitgliedern des Fördervereins und Spendern

(Mitgliedsnummer, Bankverbindungsdaten, Einzugsermächtigungen, Zahlungsverkehrsdaten, Zuwendungsbescheinigungen)

  • bei Geschäftspartnern

(Firmenname, Name, Vorname, Adresse, Telefonnummer, Mailadresse, Internetseite, Position u. Funktion im Unternehmen, evtl. Geburtstage, Zahlungsverkehrs- und Auftragsdaten)

  • ggf. zusätzliche erforderliche Legitimationsdaten

(Ausweiskopien, Registerauszüge, Unterschriftenproben, Ust-ID)

  • bei Besuchern unserer Internetseite

(Logfiles, Art des Webbrowsers, das verwendete Betriebssystem, Tag und Uhrzeit des Zugriffs, den Domainnamen und Standort Ihres Internet Service Providers und Ähnliches)

  • Bei Besuchern von Online-Konferenzplattformen

(Namen, E-Mail-Adresse, Videoübertragungsdaten, Anwesenheitsdaten, Chatverläufe)

Rechte als betroffene Person:

Sie haben als betroffene Personen unterschiedliche Rechte:

  • Recht auf Auskunft (Art. 15 DSGVO)
  • Recht auf Berichtigung von unrichtigen Daten (Art. 16 DSGVO)
  • Recht auf Löschung bzw. ein Recht auf „Vergessenwerden“ (Art. 17 DSGVO)
  • Recht auf Einschränkung der Verarbeitung personenbezogener Daten (Art. 18 DSGVO)
  • Recht auf Datenübertragbarkeit (Art. 20 DSGVO).

Hierzu sowie zu weiteren Fragen zum Thema Datenschutz können Sie sich jederzeit unter der im Impressum angegebenen Adresse an uns wenden. Des Weiteren steht Ihnen ein Beschwerderecht bei der zuständigen Aufsichtsbehörde zu.

Darüber hinaus steht Ihnen auch ein allgemeines Widerspruchsrecht zu (vgl. Art. 21 Abs. 1 DSGVO). In diesem Fall ist Ihr Widerspruch gegen eine Datenverarbeitung zu begründen. Sofern die Datenverarbeitung auf Grundlage einer Einwilligung erfolgt, kann Ihre Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen werden.

Zwecke der Datenerfassung und Datenverarbeitung:

Transition Woods verarbeitet Ihre vorgenannten personenbezogenen Daten zur Erfüllung betreffender Verträge (z.B. Mitgliedschaft, Spende, Mitmach-Aktion, sonstige Geschäftsbeziehung) oder zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen (z.B. Kontaktanfragen, Informationsbe-stellungen) mit Ihnen. Für diese Zwecke werden Ihre Kontaktdaten z.B. im Rahmen konkreter Informationen und Rückfragen verwendet. Insbesondere die Zusendung von aktuellen Informationen in Newslettern über die Aktivitäten von Transition Woods oder auch Einladungen von Mitgliedern und Interessierten zu Veranstaltungen, Spendenaufrufe oder Eigenwerbung bilden einen essentiellen Bestandteil der satzungsgemäßen Arbeit von Transition Woods. Sie können Ihre Einwilligung bezüglich einer Nutzung Ihrer Daten zu diesen Zwecken jederzeit widerrufen.

Transition Woods unterliegt zudem diversen gesetzlichen Vorgaben und verarbeitet insoweit Ihre Daten auch aufgrund gesetzlicher Vorgaben nach Art. 6 (1) c) oder im öffentlichen Interesse nach Art. 6 (1) e) DSGVO. So gehören zu diesen Zwecken beispielsweise die Nachweispflicht bei Zuwendungen, steuerrechtliche Auskunft und Meldepflichten oder auch Prüfungsanordnungen.

Ebenso können behördliche oder gerichtliche Weisungen und Anordnungen eine Datenverarbeitung erforderlich machen.

Weitere Zwecke sind nach vorheriger Abwägung, die Wahrung berechtigter Interessen von Transition Woods beispielsweise durch die Geltendmachung rechtlicher Ansprüche, die Abwendung von Straftaten, die Minderung von Bonitäts- oder Ausfallrisiken bei Transition Woods oder die Weiterentwicklung der satzungsgemäßen Zielsetzungen.

Transition Woods übermittelt Ihre Daten nicht für werbliche Zwecke an Dritte.

Datenverarbeitung auf unserer Internetseite:

Unsere Internetseite wird von one.com gehostet.

Um die erforderliche Datensicherheit zu gewährleisten haben wir mit one.com im Rahmen des bestehenden Auftragsverhältnisses einen Datenverarbeitungsvertrag abgeschlossen.

Unser Internet Host one.com nutzt aus Sicherheitsgründen und zum Schutz der Übertragung vertraulicher Inhalte, wie zum Beispiel Bestellungen oder Anfragen, die Sie an uns als Seitenbetreiber senden, eine SSL -Verschlüsselung.

Unser Internet Host setzt im Rahmen des Hostings unserer Internetseite sogenannte Cookies ein. Cookies sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Endgerät abgelegt werden und die Ihr Browser speichert. Sie dienen dazu, unsere Angebote nutzerfreundlicher, effektiver und sicherer zu machen. Auf unserer Seite verwenden wir sogenannte temporäre Cookies, die mit dem Schließen Ihres Browsers automatisch gelöscht werden („Session Cookies“). Wie bereits dargelegt, erfasst unser Internet Host zudem verschiedene allgemeine Daten Ihres Zugriffs. Diese Informationen sind technisch notwendig, um von Ihnen angeforderte Inhalte von Websites korrekt auszuliefern und fallen bei Nutzung des Internets teils zwingend an. Die allgemeinen statistischen Daten können wir nicht bestimmten Personen zuordnen. Eine Zusammenführung von statistischen Daten mit Daten von Personen wird von uns nicht vorgenommen.

Wenn Sie uns per Kontaktformular Anfragen zukommen lassen, werden Ihre Angaben aus dem Anfrageformular inklusive der von Ihnen dort angegebenen Kontaktdaten zwecks Bearbeitung der Anfrage und für den Fall von Anschlussfragen bei uns gespeichert. Diese Daten geben wir nicht ohne Ihre Einwilligung weiter. Die Verarbeitung der in das Kontaktformular eingegebenen Daten erfolgt somit ausschließlich auf Grundlage Ihrer Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO). Sie können diese Einwilligung jederzeit widerrufen. Dazu reicht eine formlose Mitteilung per E-Mail an uns. Die Rechtmäßigkeit der bis zum Widerruf erfolgten Datenverarbeitungsvorgänge bleibt vom Widerruf unberührt.

Links auf unserer Internetseite

Auf unserer Webseite befinden sich Links zu fremden Webseiten, auf denen gegebenenfalls Cookies verwendet und personenbezogene Daten erhoben und verarbeitet werden können. Hierauf haben wir keinen Einfluss und können Sie vorher darauf nicht hinweisen. Diese Datenschutzerklärung gilt ausschließlich für unsere Webseite. Die von dieser Seite aus verlinkten Webseiten sind hiervon nicht umfasst.

Nutzung von Videokonferenzdiensten
Nach Bedarf nutzen wir für Treffen (auch Mitgliederversammlungen) Videokonferenzdienste von Zoom. Dabei werden Ihre personenbezogenen Daten (E-Mail-Adresse, Name, Videoübertragungsdaten, Anwesenheitsdaten, Chatverläufe) durch die Zoom Video Communications, Inc. 55 Almaden Blvd, Suite 600, San Jose, CA 95113 in den USA und in unserem Auftrag verarbeitet. Die Rechtsgrundlage folgt aus Artikel 6 Absatz 1 Satz 1 lit. b DSGVO. Die Durchleitung der Daten durch einen Anbieter mit Sitz in den USA ist gemäß Artikel 45 Absätze 1 und 9 DSGVO i.V.m. dem Durchführungsbeschluss (EU) 2016/1250 gerechtfertigt. Wir weisen Sie darauf hin, dass es Ihnen strengstens untersagt ist, Screenshots, Video- oder Tonaufzeichnungen von den Videokonferenzen anzufertigen und/oder zu verbreiten.

Die Chat-Verläufe werden gespeichert. Die Rechtsgrundlage hierfür ist Artikel 6 Absatz 1 Satz 1 lit. c DSGVO i.V.m. Artikel 5 Absatz 2 DSGVO. Nach diesen Vorschriften dürfen wir Daten verarbeiten, um gesetzliche Pflichten zu erfüllen. Nach Artikel 5 Absatz 2 DSGVO sind wir verpflichtet, zu dokumentieren, dass im Chat-Verlauf auf die Datenschutzerklärung zur Durchführung des Meetings hingewiesen wurde. Das geht nur mit Speicherung des Chats.

Präsenz auf sozialen Netzwerken:

Wir unterhalten derzeit Unternehmensseiten in den folgenden sozialen Netzwerken: Instagram

Wir haben ggf. unsere Unternehmensseiten miteinander verlinkt. Wenn Sie unsere Unternehmensseiten auf diesen Netzwerken anwählen, besteht die Möglichkeit, dass der jeweilige Anbieter des sozialen Netzwerks die über Sie erhobenen Daten als Nutzungsprofile speichert und diese für Zwecke der Werbung, Marktforschung und/oder bedarfsgerechten Gestaltung seiner Website nutzt. Ihnen steht ein Widerspruchsrecht gegen die Bildung dieser Nutzerprofile zu, wobei Sie sich zur Ausübung dessen an den jeweiligen Anbieter wenden müssen.

Weitere Informationen zu Zweck und Umfang der Datenerhebung und ihrer Verarbeitung durch den jeweiligen Anbieter erhalten Sie in den Datenschutzerklärungen dieser Anbieter. Dort erhalten Sie auch weitere Informationen zu Ihren diesbezüglichen Rechten und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutze Ihrer Privatsphäre. Sofern Sie selbst bei diesen sozialen Netzwerken ein Profil unterhalten ist die Rechtsgrundlage Ihre Einwilligung i.S.v. Artikel 6 Absatz 1 Satz 1 lit. a DSGVO, die Sie gegenüber dem jeweiligen Anbieter des sozialen Netzwerks erteilt haben. In allen anderen Fällen ist die Rechtsgrundlage Artikel 6 Absatz 1 Satz 1 lit. f DSGVO, wonach Ihre Daten verarbeitet werden dürfen, sofern sie zur Wahrung unserer berechtigten Interessen oder den Interessen eines Dritten erforderlich ist, sofern nicht Ihre Interessen oder Grundrechte und Grundfreiheiten, die den Schutz personenbezogener Daten erfordern, überwiegen, insbesondere dann, wenn es sich bei der betroffenen Person um ein Kind handelt. Wir haben das Interesse unsere Unternehmensseiten zu verlinken, wobei Sie die Verlinkungen selbständig und freiwillig anklicken. Im Übrigen sind die Anbieter der jeweiligen sozialen Netzwerke verantwortlich.

Instagram LLC, 1601 Willow Rd, Menlo Park CA 94025, USA. Den Datenverarbeitungsvorgängen steht auch nicht entgegen, dass die Daten ggf. außerhalb der Europäischen Union durch Instagram verarbeitet werden. Denn die Übertragung der Daten in die USA ist gemäß Artikel 46 Absätze 1 und 5 DSGVO i.V.m. Beschluss der Kommission vom 5. Februar 2010 über Standardvertragsklauseln für die Übermittlung personenbezogener Daten an Auftragsverarbeiter in Drittländern (K(2010) 593) gerechtfertigt. Denn der Anbieter hat sich gemäß diesen Standardvertragsklauseln verpflichtet, europäische Datenschutzstandards ihrem Wesen nach zu achten.

Verpflichtung zur Bereitstellung von Daten:

Im Rahmen einer Geschäftsbeziehung mit Transition Woods (z.B. Mitgliedschaften Im Förderverein, Spendenabwicklung, sonstige Verträge) müssen Sie diejenigen personenbezogenen Daten bereitstellen, die für die Aufnahme und Durchführung einer Geschäftsbeziehung und die Erfüllung der damit verbundenen vertragsgegenständlichen Pflichten erforderlich sind oder zu deren Erhebung Transition Woods gesetzlich verpflichtet ist. Ohne diese Daten wird Transition Woods in der Regel den Abschluss eines Vertrages oder die Ausführung des Auftrages ablehnen müssen oder einen bestehenden Vertrag nicht mehr durchführen können und ggf. beenden müssen.

Empfänger von Daten:

Innerhalb von Transition Woods erhalten nur diejenigen Stellen und Personen Zugriff auf Ihre Daten, die diese zur Erfüllung unserer vertragsgegenständlichen und gesetzlichen Pflichten benötigen. Sollte Transition Woods Dritte als Auftragsverwalter gemäß Art. 28 DSGVO beauftragen, können diese ebenfalls zur Erfüllung unserer genannten Pflichten Daten von Transition Woods erhalten.

Zeitraum der Datenspeicherung: Die von Ihnen angegebenen Daten verbleiben bei uns, bis Sie uns zur Löschung auffordern, Ihre Einwilligung zur Speicherung widerrufen oder der Zweck für die Datenspeicherung entfällt (z.B. nach abgeschlossener Bearbeitung einer Anfrage). Zwingende gesetzliche Bestimmungen – insbesondere Aufbewahrungsfristen – bleiben unberührt. Eine Archivierung erfolgt bei Erforderlichkeit nur zum Zwecke der Erfüllung handels- und steuerrechtlicher Aufbewahrungsfristen (z.B. Handelsgesetzbuch, Abgabenordnung, Kreditwesengesetz und Geldwäschegesetz) oder der Erhaltung von Beweismitteln im Rahmen von Verjährungsvorschriften (z.B. Bürgerliches Gesetzbuch mit einer Verjährungsfrist von bis zu 30 Jahren).